Die schwere Depression und die Lichttherapie

man-2734073_1920-351x263.jpg

Sie leiden unter Depression, und wünschen die Behandlung von Lichttherapie ergänzend zu Ihren antidepressiven Medikamenten testen?

Diese Behandlungsmethode für Depressionen ist von der Internationalen Gesellschaft für Affektstörungen (ISAD) empfohlen und sie ist eine sicherere und vielversprechende Alternative für Patienten, die gegen Antidepressiva resistent sind, oder diese nicht vertragen. Mit der Lichttherapie können Sie die depressiven Symptomen erleichtern :

  • Stimmungsverbesserung
  • Schlafsverbesserung und verstärkender Schlaf-Wach Zyklus
  • Verringerung der Latenzzeit der Antidepressiva von 2 Wochen auf wenige Tage
  • Verringerung der Antidepressiva Nebenwirkungen
  • Beschleunigende und verstärkende Wirkung auf die antidepressive Reaktion

Die Lichttherapie Sitzung

Im Falle einer unipolaren Depression verringert die Lichttherapie die häufig auftretenden Sekundäreffekten von einigen Antidepressiva und beschleunigt die Latenzzeit des Medikaments. Von einem nicht-medikamentösen Standpunkt ausgesehen, stellt sie eine positive und natürlichen Attitüde zum Genesungsvorgang dar.

Im Allgemeinen wird sich wie folgt benutzt :

  • morgens
  • durant 30 minutes (adaptation possible jusqu’à 60 minutes)
  • mit einer 2500 bis 10’000 Lux aussendenden medizinischen Lampe
  • während 30 Min bis 1 Std
  • bei mindestens 30-35 cm Abstand (hängt von welcher Lampe ab)
man-Vitamin-L-on-351x351.jpg

WICHTIG: Die Lichttherapiesitzungen müssen definiert werden (Dauer, Timing) und von einem behandelnden Arzte überwacht werden. Im Falle einer bipolaren Depression muss die Lichttherapie mit Vorsicht, in Ergänzung zu einem Stimmungsstabilisator und entsprechend spezifischer Behandlungskriterien eingesetzt werden.

Die Schwangerschafts- / Postpartum-Depressionen und die Lichttherapie

Ein Kind zu erwarten ist ein glückliches Ereignis für eine Frau und es muss alles Mögliche in Stande gebracht werden damit eine Schwangerschaft harmonisch abläuft. Wenn eine zukünftige Mutter an Depressionen leidet, können medikamentöse Behandlungen besorgniserregend werden.

Dank der Lichttherapie, eine natürliche Lösung, ist es nunmehr möglich, eine Depression wirksam und ohne Risiken für das Baby zu behandeln.

depression_grossesse-351x249.jpg

Die Lichttherapie jeden Morgen für ausgeglichene Scwangerschaft

Dank ihrer Wirkung auf die endogenen circadianen Rhythmen (Chronobiologie des Organismus) ermöglicht es die Lichttherapie hormonelle Deregulierungen zu regulieren und auszugleichen die der menschliche Körper erfahren kann. Diese Therapie des Lichtes gibt dem Körper, auf vollkommen natürliche Weise, alle notwendigen Elemente um den Betrieb der Zellen, welche vom Wach-Schlaf-Zyklen abhängig sind, wieder neu zu synchronisieren. Diese Zellen sind zum Beispiel diejenigen, verantwortlich für die Sekretion von Melatonin, Serotonin oder Dopamin. Sie ist die erste Wahl bei der Behandlung von saisonabhängigen Depressionen, aber sie wird immer öfter für andere Formen der Depression empfohlen, vor allem im Falle von Depressionen während der Schwangerschaft.

Folglich erweist sich eine morgendliche Lichtstrahlenaussetzung von 7.000 Lux während 45 Minuten als „eine sichere und wirksame Alternative zu der Behandlung der Depression während der Schwangerschaft“, laut Dr. Ilrike Frisch (SSAP Kongress, 4. April 2010).

man-Vitamin-L-on-351x351.jpg

Bibliographische Angaben

  • Goel, N., Terman, M., Terman, J. S., Macchi, M. M. & Stewart, J. W. (2005). Controlled trial of bright light and negative air ions for chronic depression, Psychological Medicine, 35, 945-955.
  • Martiny, K. (2004). Adjunctive bright light in non-seasonal major depression. Acta Psychiatr Scand, 425, 7-28
  • Mendlewicz, J. (2009). Disruption of the circadian timing systems: molecular mechanisms in mood disorders. CNS Drugs, 23, 15-26
  • Wirz-Justice, A., Benedetti, F. & Terman, M. (2009). Chronotherapeutics for affective disorders: A clinician’s manual for light and wake therapy (pp 117). Basel: Krager.