Lichttherapie: so wirksam wie ein Antidepressivum?

Die Linderung einer schweren nicht-saisonalen Depression mit einer Lichttherapie wäre eine neue Behandlungsoption der Wahl für Patienten, zeigt eine aktuelle Meta-Analyse, die im September 2019 veröffentlicht wurde. Lesen Sie die Empfehlungen der Autoren dieser Studie, um die Vorteile der Lichttherapie zuhause zu erkennen.

1634 Views

Eine Wohltat für alle Formen der Depression

Die Lichttherapie ist seit den 1980er Jahren von der medizinischen und wissenschaftlichen Gemeinschaft als die Behandlung der Wahl bei SAD anerkannt. In der Schweiz wird der Kauf oder die Miete von Lichttherapie seit 1998 von der obligatorischen Grundversicherung für saisonale affektive Störungen übernommen.

Laut einer im September 2019 veröffentlichten Meta-Analyse von Schlafmedizinern und Psychiatern in Frankreich könnte die Lichttherapie bald auch bei anderen Formen der Depression als Alternative der ersten Wahl zu Antidepressiva empfohlen werden.

Umfangreiche Forschung

Der Psychiater Dr. Goeffroy, Schlafspezialist und Psychiater in Paris, hat in Zusammenarbeit mit Pr. Patrice Bourgin und Carmen Schröder aus Straßburg 668 Untersuchungen anhand sehr strenger und selektiver Kriterien analysiert, um 397 depressive Patienten aus 7 unabhängigen Studien zu behalten. Anschließend verglichen sie die Wirksamkeit der angebotenen Behandlungen: Lichttherapie allein, Antidepressivum allein oder Kombination von Lichttherapie und Antidepressiva. Die Ergebnisse? Die Lichttherapie allein zeigte eine ähnliche Wirksamkeit wie Antidepressiva allein, und die beste Behandlung der depressiven Symptome wurde mit einer Kombination aus Lichttherapie und Antidepressivum zusammen erreicht.

Eine erfolgreiche Kombination

Daher bietet die Lichttherapie in Kombination mit einem Antidepressivum den besten therapeutischen Effekt. Für den Patienten sind die positiven Effekte vielfältig:

  • Die Lichttherapie beschleunigt die Wirkung der Medikamente: Es dauert normalerweise mindestens zwei Wochen, bis ein Antidepressivum die Stimmung verbessert. Mit der Lichttherapie wird diese Latenzzeit auf eine Woche verkürzt, eine wertvolle Beschleunigung für Menschen mit akuten Symptomen.
  • Deeskalation der Medikamentendosierung: Sehr oft sind im Herbst die jahreszeitlich bedingten hormonellen Veränderungen eine Hauptursache für Verstimmung. Der Reflex ist dann, die Antidepressiva-Dosis zu erhöhen, was im folgenden Frühjahr nicht immer wieder angepasst wird. Die Einführung einer Lichttherapie im Herbst wird die Laune auf natürliche Weise verbessern, ohne dass die Medikation erhöht werden muss.

Laut dieser Meta-Analyse ist es bei manchen Menschen sogar möglich, zunächst eine Lichttherapie allein anzubieten, bevor ein Antidepressivum in Betracht gezogen wird. Diese natürliche Behandlung ist besonders interessant für Patienten :

  • schwanger
  • die unter schweren Nebenwirkungen des Medikaments leiden
  • die ihre medikamentöse Behandlung verweigern

Unsere Tipps für eine erfolgreiche Lichttherapie

Die Autoren der Meta-Analyse empfehlen 20-30 Minuten lange Sitzungen am Morgen mit einer Lampe, die 10.000 Lux ausstrahlt, in einem Abstand von mindestens 30 cm. Diese Dosierung entspricht der Behandlung von saisonalen Depressionen und ist bei Major Depression gut indiziert.

In einem ersten Schritt können Sie die Wirksamkeit der Lichttherapie testen, indem Sie ein Gerät für zwei bis vier Wochen ausleihen. In der Schweiz sind die Mietlampen in unseren Partner-Verkaufsstellen erhältlich. Die gemieteten Lampen entsprechen in der Regel alle der Dosierung von "10'000 Lux".

Wenn sich Ihre Laune bessert, ist die Lichttherapie eine gute Alternative für Sie. Sie können dann mit Ihrem Arzt besprechen, ob sich der Kauf eines Geräts lohnt. Dies kann angezeigt sein, wenn Sie zu Winterbeschwerden neigen oder Ihr Antidepressivum nicht gut vertragen. Lichttherapie als regelmäßige 3-4-wöchige Kur kann Ihnen helfen, Ihre Medikamente ganzjährig besser zu vertragen.

Nach einer erfolgreichen Mietzeit empfehlen wir Ihnen, :

  • Entscheiden Sie sich für ein Gerät mit 10.000 Lux in mindestens 30 cm Entfernung, wenn das Ziel ist, das Antidepressivum abzusetzen.
  • Sie entscheiden für eine mildere Behandlung, um die Wirkung der durch den Verleih erzielten medizinischen Behandlung beizubehalten, während Sie das Antidepressivum weiter einnehmen.  

Die Entscheidung muss mit einer Analyse der Schwere Ihrer Symptome und dem verfügbaren Budget für den Kauf einer Lichttherapie-Lampe getroffen werden.

Was this tip helpful to you ?

Zögern Sie nicht, es in sozialen Netzwerken zu teilen

Ce blog vous a-t-il été utile?

Leave a comment

Security code